Wachstumsschub

Um Ihr Baby besser zu verstehen, ist es hilfreich zu Wissen, wie sich “Wachstumschübe” auswirken und wann diese sind.

Ein Wachstumsschub ist der Zeitraum, in dem Babys zum einen Wachsen und zum anderen wichtige Fortschritte in der Entwicklung  machen.

So eine Phase dauert ca. 1 – 2 Wochen an. In dieser Zeit weint Ihr Kind, ist unruhig und unzufrieden. Sie sind vielleicht unsicher, ob das Baby krank ist oder ob es nicht satt wird. Tatsächlich brauchen Babys nach einem solchen Wachstumsschub meist mehr Nahrung und das bedeutet für stillende Mütter, dass sich die Milchproduktion durch häufigeres Anlegen an den gestiegenen Bedarf anpassen muss. Dies kann ein paar Tage dauern und muss kein Anlass sein, abzustillen oder Flaschennahrung zuzufüttern. Nach dem Sprung folgt meist eine entspannte Phase, in der das Baby die neuen Fähigkeiten ausprobiert und Sie sich erholen können – bis zum nächsten Sprung. —mehr dazu auch hier.

Den Überblick können Sie hier als PDF herunterladen