Altersgerechtes Spielzeug für Babys

Babys lieben Farben, Formen und unterschiedliche Laute, denn so lernen sie auf eine ganz besondere Art und Weise die Welt kennen. Immer wieder unterschätzen Eltern wie wichtig Spielen für die Kleinen eigentlich ist. Es ist allerdings bekannt, wie positiv es sich die Entwicklung Ihres Kindes auswirken kann, wenn es mit altersgerechtem Spielzeug gefördert wird.

Altersgerechtes Spielzeug für Babys

Altersgerechtes Spielzeug für Babys

Babys lieben Farben, Formen und unterschiedliche Laute, denn so lernen sie auf eine ganz besondere Art und Weise die Welt kennen. Immer wieder unterschätzen Eltern wie wichtig Spielen für die Kleinen eigentlich ist. Es ist allerdings bekannt, wie positiv es sich die Entwicklung Ihres Kindes auswirken kann, wenn es mit altersgerechtem Spielzeug gefördert wird.

Für Kinder ist Spielzeug ebenso wichtig, wie Essen und Trinken. Gerade das Lieblingsspielzeug darf nirgends fehlen. Mit dem richtigen Spielzeug können sich Kinder sehr lange beschäftigen und zudem lernen sie sich auszuprobieren, ihre Neugierde zu befriedigen und mit anderen Kindern zu teilen. Spielzeug für Kleinkinder sollten Sie allerdings immer stets altersgerecht auswählen.

Spielen – ein Grundbedürfnis Ihres Kindes

Spielen gehört zu den Grundbedürfnissen eines jeden Kindes. Ebenso, wie Ihr Kind ausreichend Schlaf benötigt, genauso benötigt es für die richtige Entwicklung geeignetes Spielzeug. Auf diesem Weg macht sich Ihr Kind mit der Welt vertraut und lernt diese zu begreifen. Man könnte sagen, dass Spielen der Weg in die Welt ist – auf kindliche Art und Weise.

Spielt Ihr Kind mit dem richtigen Spielzeug, so trainiert es sein Gehirn, denn dieses ist bei der Geburt noch nicht ausgereift. Alle Informationen, die Ihr Kind über die Ohren oder Augen erhält, sind lebensnotwendig. Babys und auch Kleinkinder beobachten sehr viel. Sie reagieren auf unterschiedliche Art und Weise und saugen alles Neue auf. Sie sollten Ihrem Kind Abwechslung bieten, denn dann erfolgt die kindliche Gehirnentwicklung optimal.

© AdobeStock,Oksana Kuzmina

Welches Spielzeug ab welchem Alter?

Haben Sie sich bereits nach geeignetem Spielzeug umgesehen, so werden Sie festgestellt haben, dass es viele Anbieter mit unterschiedlichen Spielzeugen auf dem Markt gibt. Nicht jedes Spielzeug ist für jedes Kind geeignet. Kinder sind ebenso unterschiedlich, wie das Angebot an Spielzeug selber. Welches Spielzeug ab welchem Alter ist eigentlich gut geeignet?

Babys lernen zu Anfang die Hand-Augen-Koordination, das Greifen und Loslassen. Ebenso ist das Zusammenspiel mit anderen Kindern ein wichtiger Punkt. Bälle und Kuscheltiere sind im Babyalter sehr gefragt, ebenso wie Spieluhren und Spielzeuge mit unterschiedlichen Farben und Formen. Wachsmalstifte sind sehr gut für Kinder ab 1,5 Jahren geeignet um die Motorik zu schulen. Ab dem 3. Lebensjahr können Sie Ihr Kind mit Soft Knete glücklich machen. Diese ist perfekt, um die Fingerfertigkeit zu trainieren. Um die Wahrnehmung zu schulen, eignen sich altersgerechte Puzzle.

Qualität geht beim Spielzeug vor Quantität

Sie sollten Ihr Kind jedoch nicht mit immer neuem Spielzeug überfordern, denn die Kleinen brauchen wirklich nicht viel, nur das richtige Spielzeug. Ein volles Regal im Kinderzimmer überfordert viele Kinder. Sie können sich nicht entscheiden und werden unsicher. Sie können das Spielzeug auch wieder austauschen, damit Ihr Liebling immer wieder etwas Neues zu entdecken hat.

Sie sollten zudem Spielzeug, welches nicht mehr altersgerecht ist, austauschen. Dieses können Sie eventuell verschenken oder spenden. Sollten Sie unsicher sein, welches Spielzeug für Ihr Kind geeignet ist, so können Sie sich auf die Angabe des Herstellers berufen. Eine Altersempfehlung sollte auf keiner Verpackung fehlen.

© AdobeStock, Rebekah

Die wichtigsten Kriterien für Babyspielzeug

Achten Sie beim Kauf von Babyspielzeug unbedingt auf gute Qualität. Sie sollten bedenken, dass gerade Babys und Kleinkinder alles Mögliche in den Mund nehmen. Vorhandene Kleinteile könnten verschluckt werden. Genau aus diesem Grund ist zudem der Kauf von altersgerechtem Spielzeug besonders wichtig. Auch sollten Sie darauf achten, dass das Spielzeug geprüft und aus unbedenklichen Materialien besteht.

Jungs lieben Autos, Mädchen oftmals Puppen, aber auch Bausteine, Bälle und Kuscheltiere sind für die Kleinen der Hit. Sie können die Realität nachspielen und sich so nach und nach perfekt entwickeln. Sie als Mama oder Papa sollten natürlich auch mit Ihrem Kind spielen. Ihr Liebling lernt so, wie richtig gespielt wird – auch mit anderen Personen und somit das Teilen. Ebenso erhält Ihr Liebling zahlreiche Anregungen, wie ein Spiel verlaufen könnte. Aber geben Sie Ihrem Kind niemals das Spiel vor, denn es sollte selbst eigene Ideen entwickeln.

Werbung (Amazon Affiliate Link)

Letzte Aktualisierung am 18.09.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API