ARNICA

Erste Hilfe bei Unfällen und Operationen

echte Arnica

Anwendung

Alle Anwendungen ZUSÄTZLICH zur sonstigen medizinischen Versorgung!

  • Gehirnerschütterung
  • Sturz aus großer Höhe z.B. Wickelkommode oder Klettergerüst.
    Auch ohne äußerliche Verletzung zur Stabilisierung des Kreislaufes zur Vorbeugung gegen einen „Schock“.
  • Bei einer Operation
    Arnica hilft, bestehende Blutungen zum Stillstand zu bringen und beugt inneren Blutungen vor.
    Gabe bei einer OP
    1 Tag vor der OP und bis zu 3 Tage nach der OP je 3-mal täglich 5 Globuli ARNICA D12
  • Nach dem Impfen
    Direkt nach der Impfung, zur besseren Verträglichkeit der Impfung.

 

Äußerliche Anwendung

Kühlen, Abschwellen und Wundheilung
Zum Beispiel bei Bluterguss, Verbrühung, oberflächliche Verbrennung, Schwellung und einem wundem Po.

15 Globuli ARNICA D12 in ½ Liter lauwarmen Wasser auflösen, einen Waschlappen eintauchen, leicht auswringen und auf die betroffene Stelle legen.

WICHTIG

Arnica ist bei alltäglichen „Hoppelas“ NICHT nötig.

Dosierung

Dosierung:
1- bis 3-mal täglich je 3-5 Globuli ARNICA D12


Dauer der Gabe: Bis zur Besserung der Symptome

Besserung nach 15 – 45 Minuten

Broschüre

Homoeopathie_Cover_2016_FotorDie Broschüre „Homöopathie“ kostenlos online lesen oder als gedruckte Broschüre portofrei und auf Rechnung für 3,50€ bestellen. 

Mehr