wärmende Auflage

WärmflascheKernsäckchen, Kräuterauflagen und Wärmflasche sind Klassiker der Hausmittel und wirken auch bei Babys schnell. Eine Anwendung kann viele Beschwerden wie Blähungen und Bauchschmerzen lindern. Auch kann eine wärmende Auflage gerade bei „zarten“ und/oder Babys in den ersten Lebensmonaten dazu beitragen, dass es „besser“ schläft.

Die Wärmflasche auf dem Foto ist übrigens die meiner Kinder und schon 26 Jahre alt. Sie leistet immer noch gute Dienste und das Material zeigt keinerlei Mängel, es lohnt sich also eine Wärmflasche in guter Qualität zu kaufen.

Die Wärme einer Auflage kann wohltuend entkrampfend und spannungslösend wirken.

Kräuterauflage
41LQOP+vaELEine Auflage mit Kräutern kann ich für Babys empfehlen die abends lange Schreipahsen haben und nur sehr schwer zur Ruhe kommen. Als Kräuter eignen sich Kamillenblüten, Kümmeltee und Fenchelsamen. Geben Sie einfach 1-3 Esslöffel der Kräuter in einen Waschlappen und wärmen in entweder für etwa 1 Minute in der Mikrowelle oder bei etwa 110°C für etwa 10 Minuten im Backofen. Bitte unbedingt anschließend gut durchkneten, damit sich die Wärme verteilt und vor dem Auflagen die Temperatur an der eigenen Wange testen. Die Auflage sollte sich angenehm warm und nicht heiß anfühlen.

Traubenkernkissen
81bMegHUJSL._SL1500_Auch Traubenkernkissen haben eine tolle Wirkung und sind besonders einfach in der Anwendung. Im Vergleich zu Kirschkernsäckchen sind sie sehr viel weicher und deshalb besonders gut für Babys geeignet. 

51L33r0H4-L

Wärmflasche
Der Klassiker der Auflagen ist eine Wärmflasche. Bei Babys ist es SEHR wichtig, dass das Wasser nicht zu warm ist (ideal sind etwa 40°C).
Bitte lassen Sie Ihr Baby nicht alleine solange es auf der Wärmflasche liegt.