Das Baukastensystem

Klassichen BreieBabys haben einen hohen Bedarf an Kalorien und hochwertigen Fetten. Muttermilch/Anfangsmilch decken diesen Bedarf durch die besondere Zusammensetzung. Brei für Babys sollte idealerweise diesem Anspruch ebenfalls entsprechen und aus hochwertigen Zutaten bestehen.

Nach dem Baukastensystem wird Beikost schrittweise mit jeweils einem neuen Brei im Abstand von 1 Monat eingeführt. Neue Lebensmittel in der Beikost sollten einzeln in Abständen von 2 ± 3 Tagen ergänzt werden, um eventuelle Unverträglichkeiten erkennen zu können.

Wichtig: Beikosteinführung bedeutet nicht Abstillen/Entwöhnung der Flasche. Bei altersgemäßer Beikost kann so lange weiter gestillt werden bzw. Anfangsnahrung gegeben werden, wie Mutter und Kind dies wünschen.

Milchbrei

  • Ab etwa 7 Monate kann ein Milch-Getreidebrei oder ein Getreidebrei in Kombination mit Muttermilch/Anfangsmilch angeboten werden – mehr lesen

Gemüse-Kartoffel-Fleischbrei

  • Ab etwa  5 – 6 Monate können Sie den ersten Gemüsebrei pur anbieten, der nach etwa 2 Wochen um weitere Zutaten wie Kartoffel, Öl, Saft und eine eisenreiche Zutat ergänzt wird – mehr lesen

Getreide – Obstbrei

  • Ab etwa 8 Monate kann ein Getreide-Obstbrei mit frischem ungekochten Obst angeboten werden – mehr lesen

Für Babys kochen leicht gemacht
148 Bewertungen
Für Babys kochen leicht gemacht
  • Lucia Cremer
  • Herausgeber: Shaker Media
  • Auflage Nr. 3 (29.05.2015)
  • Taschenbuch: 96 Seiten

Letzte Aktualisierung am 18.02.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API