Urlaub mit Baby – Diese Dinge sollten Sie unbedingt dabeihaben

In den letzten Wochen wurde ich in meinen Kursen oft gefragt, was man alles mit in den Urlaub nehmen muss, ab welchen Alter die Kleinen mit ins Wasser dürfen und welchen Sonnenschutz ich empfehlen würde.
Beim Recherchieren habe ich viele Checklisten für den Urlaubskoffer gefunden aber keine Liste die die Fragen der Eltern aus meinen Kursen beantwortet. Ich möchte Euch deshalb hier aufschreiben was zu den üblichen Sachen wie Wäsche, Spielzeug, Tragehilfe/Kinderwagen, Reisepass, Impfpass, Gesundheitskarte, Auslandskrankenversicherung etc. wichtig sein könnte und auch die Frage zum „plantschen“ beantworten.

Wickeltasche und Pflege
Was alles in die Wickeltasche gehört muss ich hier nicht aufschreiben, das wisst ihr natürlich selber. Mein Tipp wäre jedoch für den Urlaub mit Baby im Ausland von den gewohnten Pflegeprodukten genug einzupacken, da Babys auf ungewohntes leicht mit Ausschlag reagieren können. Windeln und Feuchttücher von GOO.N könnt Ihr schon vor dem Urlaub bequem bestellen und euch die süße Pinguin-Box sichern. Für Babys die nicht gestillt werden, empfiehlt es sich auch die gewohnte Anfangsnahrung mitzunehmen, da manche Babys einen Nahrungswechsel nicht gut vertragen.

Sonnenschutz
Da das Thema Sonnenschutz sehr umfangreich ist, könnt ihr das am besten im dazugehörigen Artikel genau nachlesen. Kurz und knapp möchte ich jedoch sagen, dass für den Sommerurlaub ein Sonnensegel, eine UV-Schutzmuschel, Sonnenschutz fürs Autofenster, Sonnenhut und eine wasserfeste Sonnencreme dabei sein sollten. Von einer Sonnenbrille raten die meisten Kinderärzte und auch ich ab.

Plantschen im Wasser
Auch wenn Babyschwimmen schon für Babys ab 6 Wochen empfohlen wird, so ist das plantschen im Schwimmbad der meisten Freizeiteinrichtungen und im Meer meist erst für Babys ab etwa 6 Monate empfehlenswert. Je nach Alter, Entwicklung des Kindes und natürlich auch der Wassertemperatur könnt ihr mit kurzen „Badeeinheiten“ von etwa 5 – 15 Minuten zusammen mit den Kleinen ins Wasser, so dass der Urlaub mit Baby für alle zum Badespaß werden kann. Auch wenn es für Babys Badehosen und Badeanzüge gibt reicht eine Schwimmwindel vollkommen aus. Diese gibt es als Einmalprodukt aus einem sehr saugfähigen Material, dass im Wasser nicht quillt wie Windeln es tun oder als waschbare Schwimmwindel mit einem eingenähten „Fangnetzt“. Nach dem „schwimmen“ sollte das Baby auf jeden Fall gewaschen oder geduscht werden um Chlor oder Salz von der Haut zu waschen. Im Urlaub ist dazu eine Baby Waschlotion ohne Parfüm prima geeignet.

Die Reiseapotheke für den Urlaub mit Baby
Eine kleine Reiseapotheke erspart am Urlaubsort die Suche nach einer Apotheke und gerade bei Reisen ins Ausland mühseliges übersetzten.

  • Eine kleine Flasche Hände-Desinfektions-Lösung
  • Eine kleine Flasche Wund Desinfektionsmittel z.B. Octenisept
  • Pflaster und Mullbinden zum Abdecken kleiner Verletzungen
  • Nagelschere, Fieberthermometer und Pinzette
    Bei Urlaub in Zeckengebieten auch eine Zeckenzange
  • Wundschutzcreme, die auch gegen eine Pilzinfektion wirkt z.B. Multilind Paste. Im Strandurlaub kann ich das Spray von Multilind empfehlen, da man nach dem Spielen im Sand beim Windel wechseln das Spray einfacher anwenden kann.
  • Apis Globuli, bei Insektenstichen, Juckreiz und Sonnenbrand
  • Fiebersenkendes Mittel z.B. Paracetamol oder Nurofen-Fiebersaft. Im Sommer ist Saft besser geeignet, da Zäpfchen kühl gelagert werden müssen.
  • FERRUM PHOSPHORICUM Globuli die man bei den ersten Anzeichen einer Erkältung z.B. nach zu langem plantschen im Wasser geben kann und auch bei einem leichten Sonnenbrand helfen.
  • Nux Vomica Globuli die man bei allen Magen Darm Infekten geben kann.
  • Euphrasia Augentropfen z.B. bei leichter Bindehautentzündung durch Wind (passiert oft am Strand)
  • Babylax sind hilfreich bei Verstopfung (passiert oft im Urlaub und plötzlicher Wärme)
  • Traubenzucker (Dextropur) ist hilfreich bei Durchfall und Erbrechen
  • Und natürlich darf im Urlaub mit Baby meine Broschüre „Hausapotheke für Babys und Kleinkinder“ nicht fehlen 🙂

Letzte Aktualisierung am 11.03.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API