Welche Flaschennahrung ist die beste?

Diese Frage kann ich nicht „pauschal“ beantworten, da jedes Baby anders auf die verschiedenen Nahrungen regieren kann und solange Ihr Baby keine Beschwerden hat, sollten Sie bei der gewählten Nahrung bleiben, da alle Nahrungen guter Qualität sind. Manchmal kommt es jedoch vor, dass Babys Beschwerden wie Blähungen, Verstopfung und sehr viel Stuhlgang bis hin zu Durchfall, haben. In diesem Fall kann die Auswahl der „richtigen“ Nahrung Linderung bringen.

Für gestillte Babys die unter den genannten Symptomen leiden lesen Sie bitte unter der Rubrik Babys Verdauung nach, was Sie bei den einzelnen Beschwerden tun können.

leichte Verstopfung
Als Kinderkrankenschwester berate ich seit vielen Jahren Eltern und helfe dabei für IHR Baby die richtige Nahrung zu finden. Aus meiner Erfahrung kann ich sagen, dass die aufgeführten Nahrungen, bei den entsprechenden „Problemen“ helfen können. Natürlich ist jedes Baby andres und manchmal werden die Beschwerden erst mit einer Kombination aus 2 verschiedenen Nahrungen besser. Scheuen Sie sich nicht, Kontakt mit mir aufzunehmen, gerne beantworte ich kostenfrei Ihre Fragen. Sie erreichen mich im Expertenforum „Babyernährung“ bei lifeline.de

Humana Pre
Hilft besonders gut wenn Ihr Baby jünger als 5 Monate alt ist. Aptamil enthält unverdauliche Ballststoffe die Verdauungsfördernd wirken können. Auch als Humana HA Pre bei Allergie-Gefährdung erhältlich.

Aptamil Pre
Hilft besonders gut wenn Ihr Baby jünger als 5 Monate alt ist. Aptamil enthält unverdauliche Ballststoffe die Verdauungsfördernd wirken können. Auch als Aptamil HA Pre bei Allergie-Gefährdung erhältlich.

Hipp Combiotik
Hilft oft bei Verstopfung wenn Ihr Baby älter als 4 Monate ist. Auch als Hipp Combiotik HA  bei Allergie-Gefährdung erhältlich.

Blähungen und/oder starke Verstopfung
Manchmal kommt es vor, dass mit einer „normalen“ Nahrung die Blähungen nicht nachlassen und/oder trotz vieler Maßnahmen die Stuhlentleerung selten und mit Schmerzen verbunden ist. In diesen Fällen kann eine Comfort Nahrung sinnvoll sein. Bitte halten Sie vor dem Wechsel zu einer solchen Nahrung Rücksprache mit Ihrem Arzt und/oder Hebamme.

Aptamil Comfort
Enthält weniger Milchzucker und kann deshalb bei Blähungen helfen. Da es besondere Fette enthält kann es auch bei Verstopfung hilfreich sein. Aptamil Comfort ist NICHT für Babys mit einer erhöhten Allergie-Gefährdung geeignet.

Novalac BK
Hilft bei starken Blähungen in den ersten Lebensmonaten. Es ist nicht bei einer erhöhten Allergie-Gefährdung geeignet.

Hipp Comfort
Hilft besonders in den ersten Lebensmonaten gut bei Blähungen, da nur wenig Milchzucker enthalten ist. Da es besondere Fette enthält kann es auch bei Verstopfung hilfreich sein. Hipp Comfort ist auch für Babys mit einer erhöhten Allergie-Gefährdung geeignet.

Novalac V
Wenn ihr Kind regelmäßig unter sehr starker Verstopfung leidet. Es ist nicht bei einer erhöhten Allergie-Gefährdung geeignet.

Spucken
Der Volksmund sagt „Speihkinder sind Gedeihkinder“ und daran ist tatsächlich etwas wahres. Viele Babys die Spucken sind kerngesund und nehmen gut zu. Oft kann ein homöopathisches Mittel helfen und für Linderung sorgen. Auch kann es sinnvoll sein die Nahrung etwas anzudicken. Aus meiner Erfahrung kann ich sagen, das es meist reicht die gewohnte Nahrung nur wenig anzudicken und das eine extra AR-Nahrung nur sehr selten sinnvoll ist.
Zum andicken der Nahrung kann ich Aptamil AR Andickungsmittel empfehlen.

Sollte ihr Baby einen echten Reflux haben, so wird ihr KinderarztIn das feststellen und Ihnen eine entsprechende Nahrung empfehlen.

weicher, häufiger, leicht grünlicher Stuhlgang
Einige Nahrungen können sich stark stuhlauflockernd auswirken, so dass Ihr Baby sehr viel Stuhlgang entleert und dabei schlecht zunimmt. Solange ihr Baby regelmäßig zunimmt, ist häufiger Stuhlgang kein Grund um die Nahrung zu wechseln.

Für Babys die älter als 4 Monate sind, kann ich als ersten Versuch Hipp Pre bio empfehlen. Bei Babys die jünger als 4 Monate sind, gibt es viele Gründe und Optionen, so das ich in diesen Fällen nur eine individuelle Empfehlung geben kann. Scheuen Sie sich nicht, Kontakt mit mir aufzunehmen, gerne beantworte ich kostenfrei Ihre Fragen. Sie erreichen mich im Expertenforum“Babyernährung” bei lifeline.de

Durchfall
Durchfall ist meist eine Infektionskrankheit und tritt  nur vorübergehend auf. In diesem Fall sollten Sie Ihrem Baby die gewohnte Nahrung anbieten. Abraten möchte ich von Heilnahrung. Diese ist sehr süß und der Nutzen von Heilnahrung ist umstritten. Sollte Ihr Baby ständig Durchfall haben, so könnte auch eine Kuhmilchunverträglichkeit vorliegen.

Kuhmilchunverträglichkeit
Alle „normalen“ Babynahrungen enthalten Kuhmilcheiweiß und Milchzucker. Manche Babys reagieren jedoch empfindlich auf diese Milchbestandteile und bekommen Hautausschlag oder/und massive Verdauungsbeschwerden

Humana SL
ist eine milchfreie Spezialnahrung für Babys, die empfindlich auf Kuhmilcheiweiß und/oder Milchzucker regieren.  Humana SL ist milchfrei und ohne Zusatz von Fructose und Lactose. Sie ist deshalb immer ein Versuch Wert bei Babys die auch mit einer Comfort Nahrung weiterhin Blähungen/Verstopfung haben. Auch bei Babys mit sehr empfindlicher Haut und starken Hautausschlag kann oft eine wirkliche Verbesserung erreicht werden. 

Bambinchen
Diese Babynahrung wird als einzige Nahrung nicht aus Kuhmilch sondern aus Ziegenmilch hergestellt. Besonders gute Erfahrung habe ich mit Babys zu zu sehr trockener Haut und Hautausschlägen neigen.  Auch hilft sie oft bei Babys die Verdauungsproblem wie Spucken / Verstopfung / Blähungen neigen. 

Für Kinder mir einer echten Kuhmilcheiweißallergie stehen weitere Spezialnahrungen zur Verfügung. 

Starker Hunger
Novalac H
Manche Babys sind besonders „hungrig“ und auch mit 1200 ml Anfangsmilch 1 noch nicht richtig satt.  Hier kann Novalc H wahre wunder wirken und dem Baby ein wirkliches Gefühl der Sättigung geben. Bei Babys unter 4 Monaten kann ich diese Nahrung nur in Ausnahmen und nach einer ausführlichen Beratung empfehlen. Scheuen Sie sich nicht, Kontakt mit mir aufzunehmen, gerne beantworte ich kostenfrei Ihre Fragen. Sie erreichen mich im Expertenforum “Babyernährung” bei lifeline.de

Spucken und Blähungen

Bei Spucken in Kombination mit Blähungen ist meist eine Kombination von 2 Nahrungen sinnvoll. Im ersten Schritt empfehle ich Novalac S, da diese ohne eigentlich Andickungsmittel auskommt und oft die Blähungen weniger werden, da der Laktosegehalt im Vergleich zu anderen Nehrungen etwas niedriger ist.  Je nach Situation kommt es vor, dass sich die Situation nicht deutlich verbessert und eine zweite Nahrung im Wechsel gefüttert werden sollte. Da es verschiedene Möglichkeiten gibt, ist in diesem Fall eine individuelle Abstimmung nötig. Gerne können Sie sich dazu im Forum von 9monate.de kostenlos an mich wenden.

 

Auf Grund der großen Nachfrage, habe ich die Tabelle mit allen Säuglingsnahrung aktualisiert. Aus heutiger Sicht sollte Säuglingsnahrung für Babys in den ersten 4-6 Lebensmonaten LCP und auch Taurin enthalten. Hier geht es zur Herstellertabelle

Gerne kannst du mir deine Fragen kostenlos im Forum www.9monate.de stellen.

Broschüre


Die Broschüre „Homöopathie“ kostenlos online lesen oder als gedruckte Broschüre portofrei und auf Rechnung für 3,50€ bestellen. 

Homöopathie und Hausapotheken Buch

Das Buch auf Rechnung und portofrei für 8,90€ bestellen.