Blattspinat mit Lachs und Kartoffeln

Rezept Info

  • die Taler sind ab 8 Monate geeignet
  • die Soße ist für Kinder ab etwa 10 Monate geeignet
  • Das Rezept reicht in etwa für 2 Erwachsene und 1 Kind
  • auch als Brei lecker

Vorratshaltung und Aufbewahrung

  • Einfrieren [nein]
  • Kühlschrank | Taler (ohne Fisch) im Kühlschrank in einer luftdichten Dose|Glas [bis 3 Tage]

Zutaten

  • etwa 600 g Kartoffeln
  • 1 Packet frischer oder tiefgekühlter Blattspinat  (500 g)
  • 2 Esslöffel Mehl
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Teelöffel Senf
  • 100 ml Sahne, 100 ml Wasser (für die Soße)
  • 50 g Butter
  • 50 ml Milch (Muttermilch/ Anfangsmilch oder Vollmilch)
  • Lachs (Menge nach Wunsch)
    Das Rezept ist auch ohne Lachs sehr lecker 🙂

Zubereitung

1:

Als erstes die Kartoffeln in Wasser garen (entweder geschält oder als Pellkartoffeln).

2: Zubereitung Senfsoße

50 g Butter in einen Topf zerlassen…


…Wasser, Sahne und 1 Esslöffel Mehl glatt rühren. Zur zerlassenen Butter geben und unter rühren kurz aufkochen.


…dann den Senf zugeben, glatt rühren und zugedeckt zu Seite stellen.

3: Zubereitung Fisch
Dann den Fisch nach Anleitung garen und im Backofen warm halten bis der Spinat fertig ist.

4: Zubereitung Blattspinat

Den Spinat zubereiten. 1 Esslöffel Olivenöl in einem Topf oder Wok-Pfanne erhitzen. (Je nach Geschmack und Alter der Kinder 1 klein gehackte Zwiebel und etwas Speck (ab etwa 1 Jahr) dazugeben und kurz anschwitzen. Dann den gewaschenen und abgetropften Spinat dazu geben. Den Herd auf kleine Stufe stellen und den Spinat zugedeckt etwa 5 Minuten ziehen lassen. In der Zwischenzeit 1 Teelöffel Mehl mit 50 ml Milch glatt rühren und unter den Spinat mischen. Der Spinat zerfällt dabei.

5: Zubereitung Spinattaler

1 Kartoffel zerdrücken, etwas Blattspinat und je 100g noch 1 Teelöffel Mehl dazugeben (eventuelle auch etwas Lachs untermischen)…


…In einer beschichteten Pfanne etwa 1 Esslöffel Öl erhitzen und die zu Taler geformte Masse nicht zu dunkel für 2-3 Minuten ausbacken. Taler ohne Fisch können später auch kalt gegessen werden.

Variante Brei 

  • 50 g Kartoffel
  • 100 g Spinat
  • 2 Esslöffel zarte Haferflocken
  • 1 Esslöffel Rapsöl
  • 3 Esslöffel Apfelsaft

Alles miteinander vermischen, zerdrücken oder pürieren.