Rund um Babypflege

Tragen – mehr als nur ein aktueller Trend

Auf jeder Erstausstattungsliste nicht mehr wegzudenken: Eine Tragehilfe (oder Tuch). Trägt die eine Mama dauerhaft, so sagt die andere, dass dem Baby damit geschadet wird. Doch was stimmt nun? Und ist das Babytragen wirklich solch eine moderne Trenderscheinung? Nein, das ist es definitiv nicht! Wir sind von Natur aus aktive Traglinge, die sich an der Mama festhalten und getragen werden wollen.

Weiterlesen »

Windelfrei mit Baby

Es gibt Babys, die von Geburt an komplett Windelfrei oder Teilzeit-windelfrei aufwachsen. Gänzlich windelfreie Babys sind in Europa eher selten. Wir haben unterschiedliche Jahreszeiten, sind mit Verkehrsmittel unterwegs und müssen uns an die Gegebenheiten und die Familiensituation anpassen, es ist also nicht immer möglich sofort abzuhalten. Hinter dem Begriff „Windelfrei“, steckt vielmehr eine Kommunikation „elimination communication“ mit dem Kind. Welche zusätzlich hilfreich bei wunden Baby Popos und unruhigen Babys sein kann.

Weiterlesen »

Moderne Stoffwindeln

Auf dem Stoffwindelmarkt hat sich in den letzten Jahren einiges getan. Während wir die Stoffwindeln in Geschäften vor Ort eher weniger zu Gesicht bekommen, explodiert der Online Markt. Wir sind mit englischen Begrifflichkeiten und scheinbar ähnlichen Windeln in bunten Farben und doch anderen Eigenschaften konfrontiert.

Weiterlesen »

Wie oft sollte ich den Schlafanzug meines Babys wechseln?

Für frisch gebackene Eltern ist die Geburt eines Kindes ein ganz besonderes und schönes Erlebnis. Anfangs sind Eltern oft verunsichert über die Frage, wie oft ein Strampler gewechselt werden sollte? Hier erhältst du wichtige Informationen, wie dein Baby sich sauber und wohl in seiner Haut während des Schlafens fühlt.

Weiterlesen »

Babys sind Traglinge – die verschiedenen Möglichkeiten ein Baby zu tragen

“Lass das Baby doch mal liegen!” Die Zeiten in denen dieser Satz noch galt, sind lange vorbei. Inzwischen ist klar: Babys wollen nicht nur, sie müssen getragen werden. Und das hat evolutionär gesehen seine Berechtigung, denn im täglichen Kampf ums Überleben hat sich das Tragen bewährt, es ist emotional und körperlich notwendig. Im heutigen Alltag ist das nicht immer einfach zu bewerkstelligen, man braucht durchaus einmal eine freie Hand und auch der Rücken leidet unter dem ständigen Tragen. Eine ideale Hilfe sind hierfür die Babytragen oder wahlweise die Tragetücher.

Weiterlesen »

Risiken durch Duftstoffe

Die Untersuchungen des Zentrums für Allergie und Umwelt (ZAUM) an der TU München weisen nach Berichten von Dr. Claudia Traidl-Hoffman darauf hin, dass luftgetragene Duftstoffe nicht nur durch den Kontakt mitder Haut Kontaktallergien auslösen können, sondern zudem auch eine adjuvante Wirkung zeigen, das heißt sie begünstigen die Entstehung von Allergien.

Weiterlesen »

Vitamin-D für Babys auch im Sommer

Viele Eltern berichten mir, dass Ihre Hebamme Ihnen geraten hat in den Frühjahr/Sommermonaten auf Vitamin-D Tabletten zu verzichten und es auch nicht schlimm sei, wenn man die Vitamn-D Tabletten nur ab und zu geben würde. Als Kinderkrankenschwester sehe ich die Empfehlung auf Vitamin-D in den Sommermonaten zu verzichten sehr kritisch und rate dazu Vitamin-D wie vom Kinderarzt empfohlen ganzjährig zu geben.

Weiterlesen »

Wind und Wettercreme

Um die Haut des Babys bei Kälte vor dem Austrocknen und Hautrötungen zu schützen ist es ab etwa 3°C und Kälter empfehlenswert eine Wind-und-Wetter-Creme zu

Weiterlesen »