Stillen und Anfangsmilch (Formula-Nahrung)

Anfangsmilch für Frühgeborene

Um zu verstehen, warum sich die Ernährung von Frühgeborenen so stark
von der Ernährung termingerecht geborener Kinder unterscheidet, ist es
sinnvoll, einen Blick auf das Wachstum und die Entwicklung von Frühgeborenen zu werfen. Die hohe Wachstumsgeschwindigkeit ist hierbei
ausschlaggebend. Im Vergleich zu Reifgeborenen, Kleinkindern, Jugendlichen und Erwachsenen ist der für eine optimale Entwicklung notwendige
Nährstoffbedarf von Frühgeborenen deshalb deutlich höher

Weiterlesen »

Die beste Anfangsmilch für dein Baby

Muttermilch ist die artgerechte Ernährung des Säuglings. Anfangsmilch ist ein Muttermilchersatzprodukt, wenn diese aus verschiedensten Gründen nicht zur Verfügung steht und/oder ergänzt werden muss.

Mahlzeiten an Brust und/oder Flasche nähren den Säugling auf verschiedenste Art und Weise. Eine liebevolle Begleitung bei der Nahrungsaufnahme stärkt die Bindung zum Kind, unabhängig von der Ernährungsform.

Weiterlesen »

Formula-Nahrung bei Verdauungsbeschwerden und Spucken

Grundsätzlich ist eine Anfangsmilch mit der Bezeichnung Pre die erste Wahl. 

Bei Bauchschmerzen, Spucken oder anderen Beschwerden stehen viele unterschiedliche diätetische Produkte zur Verfügung, die im eigentliche Sinne nicht als Ersatz für Muttermilch zu bewerten sind, sondern bei einer ärztlich festgestellten Indikation zum Einsatz kommen.  

Weiterlesen »

Trinkschwäche (Saugschwäche) des Säuglings

Der Begriff “Trinkschwäche” wird häufig verwendet ist jedoch falsch, da Säuglinge ihre Milch (Muttermilch/Anfangsmilch) nicht “trinken” sondern “saugen”

In den ersten Lebensmonaten wird der Saugvorgang durch bestimmte Reflexe gesteuert und der anatomischen Besonderheit, dass in den ersten

Weiterlesen »

vegane Formula-Nahrung (Anfangsnahrung)

Im Buch „Vegan für unsere Sprösslinge“ widmen sich Carmen Hercegfi und Ann Maynert unter anderem dem Thema der veganen Ernährung von Säuglingen.

In den ersten 6 Lebensmonaten deckt Muttermilch/Frauenmilch alle Nährstoffe und wird nach und nach von Beikostkost ergänzt, sodass am Ende des ersten Lebensjahr noch etwa 30 % aller Nährstoffe aus Muttermilch/Frauenmilch bezogen werden.

Weiterlesen »

Stuhlgang des Babys

Häufig werde ich gefragt, wie oft Babys Stuhlgang haben müssen und woran man eigentlich Durchfall erkennt. Die Frage ist nicht pauschal zu beantworten, sondern hängt in erster Linie davon ab, was dein Baby zu Essen bekommt und wie alt es ist.

Weiterlesen »

Die richtige Menge Milch für Säuglinge

Grundsätzlich darf ein Baby von Muttermilch/Anfangsnahrung, soviel trinken wie es braucht. Es ist jedoch manchmal nicht ganz einfach als Eltern zu Wissen wie viel das ist und so besteht oft große Verunsicherung in Bezug auf die richtige Menge Milch ??

Weiterlesen »

Einschlafen ohne Stillen, Flasche oder Schnuller

Neugeborene schlafen oft beim Saugen an der Brust, der Flasche oder dem Schnuller ein. Das ist ganz normal. Manche Babys schlafen beim Stillen allerdings so schnell ein, dass Sie sich vielleicht Sorgen machen, ob es überhaupt genug trinkt. Wenn Ihr Baby ab und zu an der Brust einschläft, nachdem es gut getrunken hat, ist das überhaupt kein Problem und muss auch nicht verändert werden. Hauptsache, es schläft auch noch manchmal auf andere Art und Weise ein, z.B. auf Ihrem Arm, im Tragesack/Tragetuch oder im Kinderwagen.

Weiterlesen »