6 mal am Tag 1 Glas Wasser

Wasser ist wichtig für die Gesundheit von Kindern.
Eltern sorgen sich wenn Ihre Kinder nur wenig essen, aber wenn Sie wenig trinken denkt kaum jemand an die Folgen für den Körper. Eine unzureichende Flüssigkeitszufuhr führt nachweislich dazu, dass sie sich schlechter konzentrieren können und ihre Aufmerksamkeit sowie ihre Leistungsfähigkeit nachlassen.

Das Durstempfinden ist bei Kindern oft zu schwach ausgeprägt. Gerade wenn sie viel toben, klettern und rennen, ist Durst für Kinder kein ausreichend starkes Signal, um etwas zu trinken. Das gilt besonders für heiße Sommertage. Auch beim konzentrierten Spielen kann das Durstgefühl schon einmal unterdrückt werden.

Tipps:

  • Schon kleinen Kindern zu den Mahlzeiten grundsätzlich ein geeignetes Getränk anbieten.
  • Kinder stets zum Trinken anregen, besonders wenn sie viel Toben oder Sport treiben sowie an heißen Tagen.
  • Kinder im Alter von 1 bis 3 Jahren sollten ca. 1 Liter Flüssigkeit pro Tag trinken.
  • Kindern jederzeit geeignete Durstlöscher bereitstellen.
  • Während der Autofahrt in die Sommerferien und bei Reisen in heiße Klimazonen sollten Eltern bewusst darauf achten, dass ihre Kinder viel trinken und sie immer wieder dazu ermuntern.

Geben Sie Ihrem Kind stündlich Wasser zu trinken und trinken Sie dann auch selber, Kinder imitieren gerne Ihre Eltern und wenn das Kind sieht dass Sie auch trinken, wird es auch genug trinken.

Geeignete Getränke sind

  • Leitungswasser (bitte das Standwasser ablaufen lassen)
  • Früchtetee – (achten Sie darauf, das der Tee nicht aromatisiert ist)
  • Fruchtschorle ( 80ml Wasser mit 20 ml Saft mischen)
  • Natriumarmes, kohlensäurearmes Mineralwasser
  • Achtung Milch ist kein geeignetes Getränk