Gute Nacht Fläschchen selber machen | Trinkbrei

Gute Nacht Fläschchen versprechen einen guten Schlaf, aber stimmt das auch?  Schlaflose Nächte, bringen viele Eltern an Ihre Grenzen der Belastbarkeit. Für etwas Schlaf und ruhige Nächte würde man beinahe alles geben. Wenn wundert es da, das viele die Hoffnung haben, Ihr Baby würde mit Hilfe spezieller Abendfläschen endlich durch schlafen. Leider enthalten viele Fertigprodukte überflüssige Zutaten wie Zucker und Aromen. Wenn du mit dem Gedanken spielst ein sättigendes Fläschchen vor der Nacht zu füttern, kannst du das ganz leicht selber anrühren. So weißt du welche Zutaten enthalten sind und vermeidest überflüssigen Zucker.

Gute Nacht Trinkbrei ist genau wie Getreidebrei für Babys ab etwa 5-6 Monate geeignet. 


Letze Aktualisierung am 02.12.2017, Artikel vom 11.03.2012


Zubereitung

  • 200 ml Muttermilch oder trinkfertige Anfangsmilch 
  • 4 Teelöffel Reis-Getreidebrei zugeben, vermischen und gut schütteln.
  • 3-5 Minuten stehen lassen damit die Reislocken quellen können.
  • Gestillte Babys sollten den „Trinkbrei“ aus einem Becher bekommen.


WICHTIG
💕 Es ist NORMAL, das Babys NICHT durchschlafen! Mehr zum Thema Schlafen hier. Falls dein Baby nur beim Stillen / Saugen einschlafen kann, ist der Artikel Ohne Saugen einschlafen lernen hilfreich 💚


Ich wünsche dir und deinem Baby beste Gesundheit 💕
Kinderkrankenschwester Lucia


Letzte Aktualisierung am 11.07.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API