Milch und Milchprodukte in der Beikost

Babys ab etwa 6 Monate dürfen verarbeitete Kuhmilch erhalten. Als Muttermilchersatz bzw. als Ersatz für Flaschennahrung ist Kuhmilch im ersten Jahr nicht geeignet, da nicht verarbeitete Kuhmilch eine andere Eiweißstruktur aufweist als frische Milch (auch H-Milch) und die noch unreifen Nieren belastet. Kuhmilch/Kuhmilchprodukte als Bestandteil der Beikost sind in kleinen Mengen erlaubt.

Milch und Milchprodukte in der Beikost

Milch und Milchprodukte in der Beikost

Ab wann darf mein Kind Milch “trinken” und Joghurt essen?
Dies ist wohl die Frage, die Eltern mir am häufigsten stellen. Grundsätzlich solltest du Wissen, dass die Nieren deines Babys  erst ab etwa 18 Monate voll funktionsfähig sind und Milcheiweiß über die Niere ausgeschieden werden muss. Erhält dein Baby zuviel Eiweiß können die Nieren belastet werden und so die Gesundheit negativ beeinflussen. Da Kuhmilch (auch fettarme Milch) im Verhältnis zu Muttermilch/Anfangsmilch sehr viel Eiweiß enthält, sollte dein Baby ab Beikostreife sehr langsam an Milch/Milchprodukte herangeführt werden.

Babys ab etwa 6 Monate dürfen verarbeitete Kuhmilch erhalten. Als Muttermilchersatz bzw. als Ersatz für Flaschennahrung ist Kuhmilch im ersten Jahr nicht geeignet, da nicht verarbeitete Kuhmilch eine andere Eiweißstruktur aufweist als frische Milch (auch H-Milch) und die noch unreifen Nieren belastet. Kuhmilch/Kuhmilchprodukte als Bestandteil der Beikost sind in kleinen Mengen erlaubt.

Als Anhaltspunkt gelten für (verarbeitete) Kuhmilch in etwa 200-300g je Tag

  • Milchbrei (bis 200g)
  • oder Naturjoghurt (bis 120g)
  • oder Quark (bis etwa 75g)
  • oder milden (salzarmen) Käse (bis 50g)
  • oder frische Milch / H-Milch (bis 250ml)
  • Sahne, Butter in z.B. verarbeitet in Saucen

Keine Sorge, wenn es ab und zu auch mal etwas mehr ist. Wichtig ist nur, dass Ihr Baby nicht regelmäßig zu viel Milch/Milchprodukte verzehrt.

Milchbrei
Milchbrei kann aus Muttermilch/Anfangsmilch oder aus Vollmilch 3,5% – 3,8% hergestellt werden. Fettarme Milch ist nicht empfehlenswert.

Stichwortsuche

Letzte Aktualisierung am 16.06.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API