Krabbelschuhe

Beim recherchieren zum Artikel zum Thema Krabbelschuhe, habe ich viele verwirrende Informationen gefunden. So lese ich z.B. auf krabbelschuhe.de die fast schon schockierende Überschrift “ Krabbelschuhe unterstützen Babys und Kinder bis zu einem Alter von 2 Jahren beim Laufen lernen (Krabbelschuhe werden deswegen häufig auch als Lauflernschuhe oder als Babyschuhe bezeichnet).“

Ich möchte deshalb hier noch mal auf die Bewegungsentwicklung des Babys und Kleinkindes hinweisen und für „nackte Füße“ plädieren. Orthopäden sind sich darüber einig, dass Kinder am besten natürlich laufen lernen – und das bedeutet barfuß, da sich die Muskulatur und die sensorischen Fähigkeiten am besten mit Bodenkontakt und maximalem Bewegungsfreiraum der Füße entwickeln.

Braucht ein Baby Krabbelschuhe?
Ja, den schließlich kann das Baby nicht überall und jedem Wetter barfuß unterwegs sein. Wenn Ihr Kind beginnt sich hochzuziehen und hinstellen möchte, sind Krabbelschuhe in einer fremden Umgebung z.B. im Wartezimmer optimal. Auch zum Schutz vor Kälte im Kinderwagen sind sie bestens geeignet.

Worauf sollte ich beim Kauf von Krabbelschuhen achten?
Wichtig ist die flexible Sohle und Leder das ungiftig gefärbt würde wie z.B. die Krabbelschuhe von bobux.  Bobux Garantiert Krabbelschuhe die frei sind von Schwermetallen und Blei und das nur wasserbasierte Gerbmittel und Farbstoffe verwendet werden und die Schuhe frei von verbotenen Stoffen sind.

Ab wann sind Schuhe sinnvoll?
Erst wenn ein Kind draußen läuft braucht es Schuhe, bis dahin sind Krabbelschuhe für Kinderfüße die bessere Wahl. Mehr zu Schuhen hier – klick.

71OWtRSJseL._UY575_71pfgiHLmPL._UX575_Die farbenfrohe Soft Sole Schuhe der Marke Bobux ist atmungsaktiv, hautfreundlich und passt sich dem Fuß des Kindes optimal an. Es gibt viele verschiedene Modelle und ist ab 17€ erhältlich.

 

252351584

252351670

Die Krabbelschuhe von „Lieblinge“ sind garantiert schadstoffarm und super weich. Auch der Preis ist volkommen ok, denn durch den überarbeiteten und neu entwickelten Schnitt des Schuhs in Kombination mit dem weichen Leder wächst er über 2 Größen mit und das gilt besonders im Bereich der Großzehe, da hier die Naht nicht vor der Zehe sperrt, sondern oberhalb der Zehe läuft. Der Schnitt ist ein wenig breiter als bei anderen, damit er durch die verlängerte Lebensdauer auch im Herbst und Winter mit einer dicken Socke darunter noch passt.