Milch und Milchprodukte

Ab wann darf mein Kind Milch trinken und Joghurt essen?
Dies ist wohl die Frage, die Eltern mir am häufigsten stellen. Grundsätzlich solltest du Wissen, dass die Nieren deines Babys  erst ab etwa 18 Monate voll funktionsfähig sind und Milcheiweiß über die Niere ausgeschieden werden muss. Erhält dein Baby zuviel Eiweiß können die Nieren belastet werden und so die Gesundheit negativ beeinflussen. Da Kuhmilch (auch fettarme Milch) im Verhältnis zu Muttermilch/Anfangsmilch sehr viel Eiweiß enthält, sollte dein Baby ab Beikostreife sehr langsam an Milch/Milchprodukte herangeführt werden.


Zuletzt aktualisiert am 09.12.2017, Artikel vom 12.03.2012


Milchbrei

Milchbrei kannst du aus Muttermilch/Anfangsmilch oder aus Vollmilch 3,5% – 3,8% herstellen. Fettarme Milch ist nicht empfehlenswert.


Milchprodukte für Babys bis 12 Monate

Babys ab etwa 6 Monate dürfen verarbeitete Kuhmilch erhalten. Als Muttermilchersatz oder Getränk ist Kuhmilch im ersten Jahr nicht geeignet, da nicht verarbeitete Kuhmilch eine andere Eiweißstruktur aufweist als frische Milch (auch H-Milch) und die noch unreifen Nieren belastet.

Maximal bis insgesamt 200g je Tag z.B.

  • Milchbrei
  • Naturjoghurt
  • Butter (bis 20g)
  • milden (salzarmen) Käse (bis 30g)

  • Quark in sehr kleinen Mengen z.B. verarbeitet in Quark-Öl-Teig
  • Sahne in sehr kleinen Mengen z.B. verarbeitet in Saucen

Babys und Kleinkinder ab 1 Jahr dürfen verarbeitete Milch/Milchprodukte und Vollmilch erhalten.

Maximal bis insgesamt 300g je Tag (bitte langsam steigern)

  • Milchbrei (bis 240g)
  • Naturjoghurt (bis etwa 125g)
  • Quark (bis etwa 125g)
  • Butter (bis 30g)
  • Sahne (bis 20ml)
  • milden (salzarmen) Käse (bis 60g)
  • frische Milch / H-Milch (bis 250ml)

Für Babys kochen - leicht gemacht: Gesundes aus der eigenen Küche für Babys und Kleinkinder (3. überarbeitete und ergänzte Auflage)
139 Bewertungen
Breifrei: Baby-led-Weaning: Einmal kochen - alle essen mit
46 Bewertungen
Breifrei: Baby-led-Weaning: Einmal kochen - alle essen mit
  • Tatje Bartig-Prang
  • Herausgeber: TRIAS
  • Auflage Nr. 1 (26.04.2017)
  • Taschenbuch: 152 Seiten

Letzte Aktualisierung am 21.08.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API