Schneeanzüge und Winteroverals

Wie in jedem Jahr werden bei Aldi, Lidl, Tchibo und Co viele süße und preiswerte Schneeanzüge für Babys und Kleinkinder angeboten. Die meisten davon haben eine tolle Qualität und sind für Kleinkinder die laufen können durchweg empfehlenswert.

Schneeanzüge und Winteroverals

Schneeanzüge und Winteroverals

Wie in jedem Jahr werden bei Aldi, Lidl, Tchibo und Co viele süße und preiswerte Schneeanzüge für Babys und Kleinkinder angeboten. Die meisten davon haben eine tolle Qualität und sind für Kleinkinder die laufen können durchweg empfehlenswert.

Anders sieht das für Babys aus. Babys krabbeln nicht durch Schnee und selbst wenn, so wäre das in einem Schneeanzug unmöglich :)
Wer man schon mal gesehen hat wie mühsam es ist ein “Krabbelkind” in einen Schneeanzug zu stecken, kann sich vorstellen wie stressig das für Eltern und Baby sein muss. Die Kleinen weinen meist und nach dem Anziehen erstarren sie (meist schreiend) in einer Position und sind oft nicht mal mehr in der Lage ihre Händchen zum Mund zu bewegen. Dabei ist das doch so wichtig um sich selber zu beruhigen.

Mein Tipp ist deshalb, für Babys im ersten Lebensjahr, einen kuschligen, weichen und bequemen Winteroveral zu wählen. Im Winteroveral bleiben die Kleinen beweglich und das anziehen ist stressfrei.

Overal

Besonders empfehlen kann ich diesen Wollfleece-Overall aus reiner Bio-Merinowolle. Ein weicher Overall aus wunderbar wärmender Bio-Schurwolle, komplett gefüttert – bis in die Kapuze – mit Singlejersey aus Bio-Baumwolle. Mit verdecktem Reißverschluss und innen kontrastfarbigem Baumwollband sowie praktischen Umklappbündchen, damit Hände und Füße warm bleiben. (Wer schon mal versucht hat einem Baby Handschuhe anzuziehen, wird das zu schätzen wissen).

Damit der Overal den ganzen Winter über passt, ist es sinnvoll ihn beim Kauf eine Nummer größer zu nehmen.

Letzte Aktualisierung am 25.10.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API