Selbsgemachte Knete

kneten

Vorsicht vor Chemikalie Alaun in selbst gemachter Knetmasse

Eltern sollten selbst gemachter Knetmasse kein Alaun zur Desinfektion zusetzen. Die Chemikalie könne bei Kindern zu Vergiftungserscheinungen wie Übelkeit, Erbrechen oder Schluckstörungen führen, warnt Professor Martin Schulz, Vorsitzender der Arzneimittelkommission der Deutschen Apotheker (AMK) in Berlin.
Kinder mit Hauterkrankungen seien besonders gefährdet. Wer Knetmasse für seine Kinder selbst herstellen will, sollte sich auf Lebensmittel wie Mehl, Öl und Salz beschränken. Alaun ist eine desinfizierende Chemikalie, die Knetmassen aus Lebensmitteln vor einem Befall mit Mikroorganismen schützen soll.
Quelle: kinderärzte im Netz.de

Hier mein Rezept für Knete

  • 1 Paket Mehl
  • 1Paket Salz
  • 3 Esslöffel Öl
  • ca. 500 ml Wasser
    oder Rote Bete Saft für rosa Knete
    oder Spinat Saft für grüne Knete
    alternativ kann man auch ein paar tropfen Lebensmittelfarbe zu geben.

Die Knete ist ca. 2 Wochen in einer luftdichten Dose haltbar.