So gestalten Sie kreative Einladungskarten für den Kindergeburtstag

So gestalten Sie kreative Einladungskarten für den Kindergeburtstag

Kindergeburtstage sind immer etwas Besonderes. Das soll sich auch in der Einladungskarte widerspiegeln. Besonders ausgefallen sind dabei online gestaltete Karten, die ganz nach den eigenen Vorstellungen individuell gedruckt werden können. So findet sich für jedes Motto und jeden Geschmack in unterschiedlichen Altersklassen eine ganz persönliche Karte.

Mit dem eigenen Kind kreativ werden

Der Kindergeburtstag steht an und die Planung ist im vollen Gange. Dabei kommt spätestens bei der Frage, wie viele Gäste eingeladen werden, auch die Überlegung nach den Einladungskarten zum Kindergeburtstag. Wenn die Kinder Ihnen bei der Gestaltung behilflich sein möchten, können Sie sich zusammen an den Rechner oder das Tablett setzen und gemeinsam kreativ werden. Dies fördert zum einen die Fantasie, zum anderen bekommt Ihr Kind auch das Gefühl, mithelfen zu dürfen. Es kann seine eigenen Wünsche äußern und einbringen.

Das passende Design und Format finden

© AdobeStock, issaystudio

Jedes Kind hat seine persönlichen Vorlieben. Ob Prinzessinnen oder Dinosaurier, Rosa oder Grün. Für die Einladung zum Kindergeburtstag kann die Karte entsprechend des gewünschten Mottos der Party gestaltet werden. Um sie zu gestalten, ist das passende Format ein wichtiger Punkt. Rechteckig oder quadratisch, es gibt viele Möglichkeiten. Auch das Alter des Kindes spielt dabei eine Rolle. Feuerwehr und Bagger ist eher für kleine Jungs geeignet. Kinodesign oder Escaperoom-Partys sind für ältere Kids als Motto auf der Einladungskarte interessant. Haben Sie ein entsprechendes Motiv für die Karte ausgewählt, ist noch zu entscheiden, ob es eine Einfachkarte oder eine klappbare Doppelkarte werden soll.

Geburtstagseinladung mit Foto gestalten

Nicht nur das Format kann nach eigenem Gusto ausgewählt werden. Noch einzigartiger wird es, wenn Sie ein Foto zur Gestaltung der Einladung zum Kindergeburtstag mit einbringen. Das Foto kann dezent in einer Ecke platziert oder großflächig aufgedruckt werden. Dafür wird das Wunschfoto hochgeladen. Sie entscheiden, ob es nur ein einzelnes Bild wird oder Sie eine Kollage für die Einladung gestalten. Daneben können unterschiedliche Hintergründe und Motive zur Gestaltung gewählt werden. So wird Schritt für Schritt eine einmalige Karte kreiert. Das Bild können Sie vorab bearbeiten und sowohl farbig als auch in Sepia oder Schwarz-Weiß einfügen. Mit Rahmen, gespiegelt oder gedreht, das Foto kann ebenfalls individuell mit in das Design eingefügt werden.

Den Einladungstext für die Karten gestalten

Steht das Design der Einladung zum Kindergeburtstag fehlt noch der passende Text. Größere Kinder können auch diesen Part zusammen mit Ihnen oder sogar bereits alleine übernehmen. Wichtig für den Inhalt der Einladung ist der Tag und die Uhrzeit. Nennen Sie auch die Örtlichkeiten.
Vor allem wenn Sie ins Kino oder einen Indoorspielplatz gehen und nicht in den eignen vier Wänden feiern ist dies ein wichtiger Punkt. Schreiben Sie auch in den Text, wenn eine Mottoparty geplant ist. Auch wenn die Karte vielleicht schon auf das Motto schließen lässt, macht diese Information durchaus Sinn. Denn Lasertag macht in bequemen Klamotten Spaß, für das Freibad werden Badesachen gebraucht. Vergessen Sie zudem nicht, eine Telefonnummer anzugeben, unter der die Gäste absagen können oder Sie auch im Notfall erreichbar sind.

Individuell gestaltete Karten für eine unvergessliche Party

© AdobeStock, vamfeldman

Die Einladungskarten sind fester Bestandteil für einen gelungenen Kindergeburtstag. Um auch diese individuell auf die eigene Party abzustimmen, sind online gestaltete Karten mit eigenem Foto und Wunschmotiv sehr gut geeignet. Die Kinder können sich dabei gut selbst einbringen und so bei der Gestaltung eine wichtige Rolle übernehmen. Format, Motiv und Text werden mit wenigen Klicks ganz nach den eigenen Vorstellungen gestaltet und versprechen so schon vor Beginn des Kindergeburtstags, wirklich einzigartig zu sein.