Stichwortsuche

Formula-Nahrung bei Verdauungsbeschwerden und Spucken

Grundsätzlich ist eine Anfangsmilch mit der Bezeichnung Pre die erste Wahl. 

Bei Bauchschmerzen, Spucken oder anderen Beschwerden stehen viele unterschiedliche diätetische Produkte zur Verfügung, die im eigentliche Sinne nicht als Ersatz für Muttermilch zu bewerten sind, sondern bei einer ärztlich festgestellten Indikation zum Einsatz kommen.  

Weiterlesen »

Ziegenmilch

Formula-Nahrung auf Ziegenmilchbasis
Eine Umstellung auf eine “Ziegenmilch-Formula” kann sinnvle sein, bei Babys die zu zu sehr trockener Haut und Hautausschlägen neigen.  Auch hilft sie oft bei Babys die Verdauungsproblem wie Spucken / Verstopfung / Blähungen neigen.

Für Kinder mir einer echten Kuhmilcheiweißallergie stehen weitere Spezialnahrungen zur Verfügung.

Weiterlesen »

Durchfall

Durchfall ist eine häufige Infektionskrankheit und sollte schnell behandelt werden.  Bei Durchfall ist der Stuhlgang flüssig und scheint mehr aus Wasser als aus festen Teilen zu bestehen. Durchfall kann

Weiterlesen »

Verstopfung

Verstopfung kommt bei Babys häufig vor und kann für die ganze Familie eine Belastung sein. Verstopfung erkennt am in erster Linie daran, das der Stuhlgang sehr hart ist

Weiterlesen »

Allergien Vorbeugen

Rund 10%-15% aller Kinder sind von einer Allergie betroffen, etwa jedes dritte Baby hat ein erhöhtes Allergie-Risiko. Als eine der Hauptursachen dafür muss wohl die zunehmende

Weiterlesen »

Allergien beim Baby vorbeugen und Anfangsnahrung HA

Rund 10%-15% aller Kinder sind von einer Allergie betroffen, etwa jedes dritte Baby hat ein erhöhtes Allergie-Risiko. Als eine der Hauptursachen dafür muss wohl die zunehmende Belastung der Umwelt durch Fremdstoffe verschiedenster Art angesehen werden. Da das kindliche Immunsystem erst lernen muss mit allergieauslösenden Stoffen fertig zu werden, reagiert der Organismus des Babys besonders empfindlich und vermehrt auf Fremdstoffe.

Weiterlesen »

Blähungen beim Baby vorbeugen und lindern

Oft hat das Kind Luft im Bauch, aber häufig auch nicht. Einige Leute sagen, dass es Schreistunden sind und die Babys vom Schreien Blähungen bekommen. Andere sagen das ist Quatsch, die Babys haben Blähungen, weil ihr Verdauungssystem nicht richtig ausgereift ist.

Weiterlesen »

Blähungen

Unter Blähungen beim Baby verstehen die meisten Eltern, das Weinen des Kindes ohne erkennbaren Grund. Oft hat das Kind Luft im Bauch, aber häufig auch nicht. Einige

Weiterlesen »
Werbung (Amazon Affiliate Link)