Stoffwindeln

71cSXgRIIEL._SL1500_Oft werde ich gefragt ob Stoffwindeln oder Einmalwindeln, besser fürs Baby sind. Diese Frage kann ich jedoch nicht pauschal beantworten, beides hat Vor und Nachteile. Hier möchte ich Eltern Mut machen, zur Stoffwindel zu greifen und möchte einige Vorteile nennen.

Was ist besser für die Umwelt?
Dies scheint wohl ein schwieriges Thema zu sein und ob Stoffwindeln besser für die Umwelt sind, wird mal so und mal so beschreiben. Da ich persönlich mit den Zahlen und Energiewerten nicht so viel Anfangen kann, bleibt diese Frage hier unbeantwortet. Aus meiner Erfahrung in der Elternschule kann ich jedoch sagen, dass es nur sehr! wenige Eltern gibt, die Ihre Entscheidung für Stoffwindeln aus ökologischer Sicht treffen.

Der Preis
Das ich keine Expertin in Bezug auf Umweltschutz bin habe ich schon geschrieben und als nächstes muss ich gestehen, auch die Frage was nun billiger ist kann hier nicht wirklich geklärt werden. Wenn ich beides gegenüberstelle, komme ich in 2 Jahren auf etwa die gleiche Summe. Ob dies dann tatsächlich so ist, muss von jedem selber errechnet werden. Aber ich denke auch dies spielt bei Eltern meist eine untergeordnete Rolle.

Die Eltern die ich kenne und sich für Stoffwindeln entschieden haben, tun dies meist aus den folgenden Gründen.

  • Das Baby ist häufig wund
  • Das Baby ist unruhig, schreckhaft und findet wenig Ruhe
  • Blähungen und Bauchschmerzen
  • Bei älteren Kinder, hofft man auf ein früheres sauber werden
  • Es waren schon Stoffwindeln in der Familie, die noch genutzt werden sollen

Welche Stoffwindel?
Ich bevorzuge Strickwindeln in Kombination mit einer Wollhose, da Strickwindeln weich sind und sich an Babys Körper anschmiegen. Durch das Wickeln, spürt dass Baby seine Begrenzung und fühlt sich ähnlich wie beim „Pucken“  sicher und geborgen.

Strickwindeln können jedoch nicht nur Geborgenheit geben, sondern helfen auch bei Koliken. Manche Babys sind sehr unruhig und scheinen Bauchschmerzen zu haben. Oft entspannen sich Babys jedoch, wenn sie nackt sein dürfen und nichts mehr aufs Bäuchlein drückt. Da Stoffwindeln auch bei lockerem Sitz einen guten Nässeschutz bieten, sind sie bei „Schreibabys“ in jedem Fall ein Versuch Wert um Linderung zu erreichen.

Die Wollhose, sorgt für ein Wärme ausgleichendes Klima und verhindert das durchnässen. Um es sich beim Waschen etwas einfacher zu machen, kann man in die Strickwindel ein einmal Windelvlies legen. So kann man das „große Geschäft“ in der Toilette entsorgen und kommt mit einem Waschgang aus.

Foto von Disana Stoffwindeln

515cGbhGDcL